Prädatorenmanagement / Fangjagdlehrgang

Prädatorenmanagement / Fangjagdlehrgang Gemäß § 19 Abs. 1-9 des Bundesjagdgesetz Die Jagd mit der Falle ist aktiver Naturschutz und ein wichtiger Bestandteil der Jagd im Revier. Der theoretische Unterricht ist vollgepackt mit Tipps und Tricks für den erfolgreichen, waidgerechten Fallenfang. Während des Reviergangs haben die Teilnehmer genügend Gelegenheit, die verschiedenen Fallen im Einsatz zu sehen...weiterlesen

Öffentliche Ausschreibung zur Verpachtung des Jagdausübungsrechtes im Eigenjagdbezirk „Stadtwald Pirna“ der Stadt Pirna

Die Stadt Pirna verpachtet zum 01.04.2024 die Jagd für die Dauer von neun Jahren im Eigenjagdbezirk „Stadtwald Pirna“. Bei dem zur Verpachtung stehenden Jagdbezirk handelt es sich um ein Niederwildrevier mit einer Fläche von 221 Hektar. Teilweise erfolgt der Austausch von Feldflächen entlang der Bundesstraße B172 mit Flächen der Jagdgenossenschaft Pirna. Der vollen Wortlaut der...weiterlesen

Information über die Fortführung des Projektes zur Unterstützung der Schwarzwildjagd bis Ende 2024

Im Auftrag der Sonderbeauftragten für Tierseuchen des Landkreiseses Sächsische Schweiz möchten wir Sie darüber informieren, dass das Projekt zur Unterstützung von Ernte- und Drückjagden zwischen dem Sozialministerium des Freistaates Sachsen und dem Landesjagdverband Sachsen e.V. bis 31.12.2024 verlängert wurde. Weitere Hinweise sowie Ansprechpartner finden Sie unter https://asp-jagd-sachsen.de/mitmachen/ sowie im angehangenen Hinweisblatt. 2023-Allgemeine Hinweise zur Unterstützung...weiterlesen

LJVSN Zerlege und Wurstseminar

Du willst mal wieder richtig gute Wurst? Dann bist Du bei uns genau richtig! Besuche das Zerlege- und Wurstseminar in Zusammenarbeit mit Robert Häußler Obermeister der Fleischerinnung. Ort: Fleischerei Häußler in Lößnitz Datum: 20. Januar 2024 um 12:30 Uhr verbindliche Anmeldungen bis 10. Januar 2024 unter akademie@jagd-sachsen.de Unkosten: Mitglieder DJV: 45 € Nichtmitglieder: 65 €...

aktuelle Informationen zur ASP

Seit dem ersten ASP-Nachweis im Landkreis Görlitz am 31. Oktober 2020 wurden durch die LUA-Labore rund 150.000 Proben untersucht. Die seit vielen Jahren im Einsatz befindliche Software „Sächsisches Wildmonitoring“ wurde nun für die Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) um ein Modul zur ASP-Probenerfassung erweitert und wird künftig über ein Internetportal als auch über eine Smartphone-App...weiterlesen

Gottesdienst zum Hubertustag

Die Evangelischen Kirchgemeinden Sebnitz – Hohnstein & Neustadt i. Sa und der » Hegering Oberes Sebnitztal « laden zu einem Gottesdienst zum Hubertustag Sonntag · 12. November 2023 St.-Jacobi-Kirche in Neustadt Beginn: 18:00 Uhr Durch den Gottesdienst führt Herr Pfarrer Schellenberger an der Orgel Frau Kantorin Reinert Weiter wirken mit Bergsteigerchor Sebnitz Leitung Ulrike Wicklein,...

RSS-Feed mit Feeder abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem RSS-Feed. RSS ist ein plattformunabhängiges Nachrichtenformat. Es wurde entwickelt, um Inhalte von Internetseiten und -portalen ähnlich einem Nachrichtenticker zur Verfügung zu stellen. Durch die „neuen“ Sozial Mediakanäle ist die Technologie etwas in Vergessenheit geraten, bietet aber unschlagbare Vorteile besonders in dem wichtigen Punkt Datenschutz. Der Abruf erfolgt anonym,...weiterlesen

Video des Friedrich-Löffler-Institutes zur Untersuchung von Aufbruch von Schwarzwild auf Anzeichen der ASP

Werte Weidgenossinnen und Weidgenossen, das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS) hat uns den nachstehenden Link zu einem Video des Friedrich-Löffler-Institutes zur Untersuchung von Aufbruch von Schwarzwild auf Anzeichen der ASP übermittelt. Das Video hat einen Datenumfang von ca. 63 MB und eine Länge von ca. 5 Minuten. Im Video wird die schrittweise...weiterlesen

Einigung mit dem JGHV

Werte Weidgenossinnen und Weidgenossen, wie Ihnen bekannt ist, hatte der JGHV e.V. den Landesjagdverband Sachsen e.V. im Mai 2022 aufgrund eines Präsidiumsbeschlusses aus dem Verband ausgeschlossen. Gegen diesen Ausschluss hatte der LJVSN e.V. das Rechtsmittel der Beschwerde eingelegt. In einem gemeinsamen Gespräch wurden die Differenzen aus der Vergangenheit ausgeräumt. Im Anhang erhalten Sie daher die...weiterlesen

Nach oben scrollen